Rezension zu Star Wars™ – Angriff der Klonkrieger – Das Spiel von Kosmos

Spielcover Spielinfo
starwars-cover
Autor:  Inka & Markus Brand
Verlag:  Kosmos
Spieler:  2-4
Dauer:  ca 45 min
Alter:  ab 8 Jahren
Erscheinungsjahr:  2012

Spielziel:

Übersteht die 5 Runden und  schaft ihr das das Kanonenboot auf das letzte Feld der Rundenleiste zieht, so habt ihr das Spiel gewonnen!

Packungsinhalt:  

  • 15 Bedrohungskarten material
  • 5 Mega-Bedrohungskarten
  • 28 Gebietsplättchen
  • 30 Kampfdroiden -Plättchen
  • 30 Super-Kampfdroiden -Plättchen
  • 30 Droidekas -Plättchen
  • 1 Republikanisches Kanonenboot
  • 4 Jedi-Plättchen und Figuren
  • 16 Jedi-Würfel
  • 5 Fähigkeiten-Tableaus der Jedis
  • 1 Anleitung
  • 1 R2-D2-Plättchen, 2 C-3PO-Plättchen (für eine Variante/ Erweiterung)

Spielvorbereitung / Spielaufbau:

spielaufbau2 Das Spielbrett wird in die Tischmitte gelegt und die Druiden-Plättchen werden sortiert und neben die entsprechenden Abbildungen gelegt. Die Mega-Bedrohungskarten werden sortiert und bereitgelegt. Die oberste Mega-Bedrohungskarte wird auf das passende Feld des Spielplans gelegt. Die restlichen Bedrohungskarten werden gemischt und es werden drei auf den Spielplan aufgedeckt gelegt. Der Macht-Marker wird auf Feld 1 gelegt und das Kanonenboot wird auf Runde 1 gestellt. Jeder Spieler sucht sich eine Jedi Figur und das passende Plättchen sowie ein Fähigkeiten-Tableau dazu aus und legt es vor sich ab. Jeder Spieler darf seinen Jedi auf ein Feld neben die vier Säulen auf dem Spielplan stellen, diese dürfen nicht betreten werden. Je nach Spieleranzahl werden die Würfel wie folgt aufgeteilt: Bei zwei Spielern bekommt jeder 8 Würfel. Bei drei Spielern bekommen zwei je 5 Würfel und einer 6. Bei vier Spielern bekommt jeder 4 Würfel. Es gibt auch für jede Spieleranzahl die passenden Fähigkeiten-Tableaus.

Es werden die Gebietsplättchen gemischt und am Spielfeldrand bereitgelegt. Die ersten Druiden werden in der Arena platziert, in dem für jede der drei Druidenarten vier Gebietsplättchen auf gedeckt werden und diese mit der entsprechenden Anzahl befüllt werden.

Wenn auf einem Feld bereits ein Jedi steht, kann dort kein Druide hingelegt werden, es kann immer nur eine Sache auf einem Feld stehen.

Spielverlauf: 

Das Spiel verläuft über 5 Runden. Jede Runde besteht aus mehreren Phasen. Das Kanonenboot auf der Rundenleiste zeigt euch an, in welcher Phase ihr euch gerade befindet. Nachdem eine Phase beendet wurde, zieht ihr das Kanonenboot ein Feld weiter und die nächste Phase beginnt.

Erklärung der 5 Phasen :

  • Neue Bedrohungen: es werden drei neue Bedrohungskarten vom Stapel gezogen und eine Mega-Bedrohungs-Karte aufgedeckt.
  • Würfeln und Aktionen ausführen: Alle Spieler würfeln hierbei gleichzeitig einen Würfel, nach jedem Wurf wird überlegt wer welche Aktion ausführt. Wenn alle Würfel eine Aktion ausgelöst haben wird der nächste gewürfelt usw. Es gibt folgende Aktionen: Macht erzeugen, Kämpfen mit Bewegung,  Spezialfähigkeiten einsetzen und Macht einsetzen, wodurch Würfelergebnisse verändert werden können.
  • Gebiete auffüllen: Alle Gebiete in denen noch Druiden liegen werden überprüft, ob entweder Druiden fehlen oder ein Jedi drin steht. Wenn Druiden fehlen, werden dort welche nachgelegt. 
  • Bedrohungen überprüfen: Hierbei wird geschaut, ob man alle Bedrohungskarten erfüllt hat, wenn nicht werden diese abgehandelt.

Spielende:

Es gibt drei Möglichkeiten das Spiel zu verlieren und eine zu gewinnen:

Sollte zu irgendeinem Zeitpunkt während des Spiels einer der 3 Droiden-Vorräte leer sein, habt ihr verloren! Dabei spielt es keine Rolle, wie viele Plättchen der anderen
beiden Sorten noch in den Vorräten liegen!

Der Macht-Marker auf der Macht-Leiste erreicht das Feld „0“. Sollte zu irgendeinem Zeitpunkt während des Spiels der Macht-Marker das Feld „0“ der Macht-Leiste erreichen, habt ihr verloren!

Eine Mega-Bedrohungskarte wurde nicht erfüllt. Wenn ihr in der Phase „Bedrohungen überprüfen“ feststellt, dass die aktuelle Mega-Bedrohungskarte nicht erfüllt wurde, habt ihr verloren!

Habt ihr alle 5 Runden überstanden und das Kanonenboot zieht auf das letzte Feld der Rundenleiste, so habt ihr das Spiel gewonnen!

Fazit:

Das Spiel ist ein Kooperatives Spiel, was sehr Würfelglück abhängig ist, wodurch es jedesmal anders abläuft und nie langweilig wird. Alle Testspieler hatten ihren Spaß und haben die Herausforderung, gegen das Spiel zu spielen mit viel Eifer und Ehrgeiz aufgenommen. Das Material ist sehr hochwertig und versetzt einen direkt in das geschehen. An manchen Stellen weckt es richtig den Nervenkitzel, ob man die Bedrohungskarten erfüllen kann oder sie einen jetzt den Sieg kostet.

Das Spiel ist zwar sehr Würfelglück abhängig, was es trotzdem sehr spannend macht und selbst Leute fasziniert und begeistert kann, welche Würfelspiele nicht mögen.

Es gibt noch extra Regeln, um es noch schwerer zu machen und es gibt eine Variante bzw. Erweiterung mit R2-D2 und C-3PO.

 

Gesamtwertung: 9 / 10 Punkte
Strategie: Mit Strategie die richtigen Aufgaben erfüllen
Interaktion: Ein kooperatives Spiel welches von der Interaktion der Spieler lebt
Glück: Würfel und Kartenglück
Packungsinhalt: Sehr hochwertiges Spielmaterial mit tollen Kunststoffminiaturen
Spaß: Auch nach vielen Runden macht das Spiel immer noch Spaß
Preis:  ca 25 €

Vielen Dank an Kosmos für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Bildergallerie: