Rezension zu Ohne Haufen dumm gelaufen von Moses Verlag

Spielcover Spielinfo
ohne-haufen-dumm-gelaufen
Autor: Udo Peise
Verlag: Moses Verlag
Spieler: 2-4 Spieler
Dauer: ca 10 Min
Alter: ab 6 Jahren
Erscheinungsjahr: 2014

Packungsinhalt:

  • 72 Karten
  • 4 Leittier-Karten
  • 7 Zahlensteine (FSC® zertifiziertes Holz)
  • 1 Spielanleitung

Produktbeschreibung:

Die Dromedare streunen wild in der Wüste umher. Und die Frage aller Fragen ist: Wer zum Kuckuck gehört bloß zu welcher Karawane? Es ist ganz schön schwer, in diesem Wirrwarr den Überblick zu behalten. Deshalb sind die Spieler gefordert: Sie müssen in Windeseile die passenden Dromedare für die eigene Karawane suchen. Und der Clou: Das letzte Dromedar hinterlässt ein Häufchen – das eindeutige Signal, dass die Karawane komplett ist…

Jeder Spieler hat eine Karte mit dem Leittier vor sich liegen. Sie gibt vor, welche Farbe das nächste Dromedar haben muss. Alle Spieler spielen gleichzeitig und suchen in den ausliegenden Kartenstapeln nach ihrem passenden Dromedar. Jeder Spieler muss eine bestimmte Anzahl an Dromedaren in seiner Karawane haben. Erst wenn das letzte Dromedar sein Häufchen fallen gelassen hat, ist die Karawane komplett. Wer die meisten Punkte hat, gewinnt das Spiel.

Fazit:

Ohne Haufen, dumm gelaufen ist ein rasantes und turbulentes Spiel. Alle Spieler spielen gleichzeitig. Unsere Testspieler waren 6 – 40 Jahre alt. Das alle gleichzeitig, aber dennoch für sich spielen, fand es viel Anklang bei den Spielern. Bei den jüngeren Testern verfiel das Spielen in ein heiloses Durcheinander bei dem viel gelacht wurde.

Ohne Haufen, dumm gelaufen fördert die Auffassungsgabe und die Konzentration der Spieler. Das Spiel zu zweit verläuft eher ruhiger als das Spiel zu viert, da dabei mehr darauf geachtet wird wie weit die Mitspieler bereits sind.  Alle Testspieler hatten viel Spass, grade das das Karawanen Ende durch ein Haufen signalisiert fanden alle einen gelungen Gag. 

Gesamtwertung: 8/10 Punkte
Spaß: Durch das schnelle Spiel, wird das Spiel auch nach vielen Runden nicht langweilig.
Lernziel: Konzentration und Auffassungsgabe werden geschult.
Material: Das Spiel ist sehr schön illustriert und kindgerecht gestaltet.
Komplexität: Das Spiel hat sehr einfache und kindgerechte Regeln 
Interaktion: Jeder spielt für sich an seiner Karawane, die Interaktion ist bei den Kartenhaufen in der Mitte gegeben, da diese immer wieder ihren Besitzer wechseln und nie der gleiche zweimal hintereinander genommen werden darf.   
Preis: ca. 9,95 €

Vielen Dank an den Moses Verlag für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Bildergallerie:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>