Rezension zu Jenga Boom von Hasbro

Spielcover Spielinfo
jenga-boom
Autor: Leslie Scott
Verlag: Hasbro Gaming
Spieler: ab 1 Spieler
Dauer: ca 10 Min
Alter: ab 6 Jahren
Erscheinungsjahr: 2013

Spielziel:

Den Turm nicht zum Einsturz zu bringen.

Packungsinhalt:  

  • 36 Jenga Holzklötze
  • Spielzeug-Bombe zum aufziehen
  • Spielanleitung (mehrsprachig)

Spielvorbereitung / Spielaufbau:

Die Schnurr der Bombe wird soweit es geht heraus gezogen, dann wird der orange Hebel gedrückt, damit die Bodenplatte sich anhebt. Der Jengaturm wird nun auf diese Plattform gebaut, bestehend aus drei Steinen je Ebene.

Spielverlauf: 

Wer am Zug ist drückt auf den Startknopf, dann muss er mit einer Hand einen Stein aus dem Turm schieben und oben drauf legen. Danach wird der Stoppknopf gedrückt und der nächste Spieler ist an der Reihe. Es wird solange im Uhrzeigersinn gespielt, bis die Bombe hochgeht und der Turm einstürzt.

Spielende:

Sobald der Turm eingestützt ist endet das Spiel. Der Spieler der als letztes ohne Einsturz einen Stein oben darauf abgelegt hat, gewinnt das Spiel.

Fazit:

Jenga Boom ist eine schnelle Variante des normalen Jengas, was durch die Bombe einen gewissen Nervenkitzel mit sich bringt, da keiner so genau weiß wann diese den Turm zum Einsturz bringt. Die Schnurr der Bombe rollt sich unterschiedlich auf, mal ist es ein ganzes Stück auf einmal, mal sieht man kaum einen Unterschied in der Bewegung, was es sehr unberechenbar macht. Katzen werden vom Aufziehen der Schnur, ebenfalls angelockt und sind fasziniert, allerdings sehr schreckhaft, wenn der Turm dann einstürzt.

Jenga Boom fasziniert Jung und Alt und macht allen Altersgruppen einen riesen Spaß. Für Jenga Boom brauch man eine ruhige Hand und ein gewisses Maß an Fingerspitzengefühl.

Gesamtwertung:  8/10 Punkte
Strategie: -
Interaktion: Die Bombe möglich schnell weiterzugeben, bevor diese “Explodiert”
Glück: Den Stein richtig nehmen und dann auch noch schnell zu platzieren.
Packungsinhalt: Hochwertiges Holzmaterial (Steine) und die Bombe mit Aufziehmechanik.
Spaß: Das Spiel macht auch nach vielen Runden, noch Spaß, da die Bombe das Spiel unberechenbar macht.
Preis: ca. 20 €

Vielen Dank an Hasbro für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Bildergallerie:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>