Rezension zu Auf die Nüsse! von Amigo Spiele

Spielcover Spielinfo
auf-die-nuesse-cover
Autor: Michael Feldkötter
Illustration: Loic Billiau
Verlag: Amigo Spiele
Spieler: 2 – 4
Dauer: ca. 30 Minuten
Alter: ab 8 Jahren
Erscheinungsjahr: 2012

Spielziel:

Der Spieler mit den meisten gefüllten Nusslagern und gesammelten Nüssen / Punkten gewinnt.

Packungsinhalt:  material-auf-die-nuesse

  • 60 Nusskarten
  • 32 Nusslager
  • 6 Hecken
  • 3 Würfel
  • 1 Waschbärfigur
  • 1 Spielplan
  • 60 Holz-Eichhörnchen (15 Schwarz, 15 Weiß, 15 Blau, 15 Rot)
  • 1 Spielanleitung

Spielvorbereitung / Spielaufbau:

Der Spielplan wird in die Tischmitte gelegt und die sechs Heckenteile in die Vorrichtungen gesteckt. Jeder Spieler bekommt sechs Nusslager und 15 Eichhörnchen der gewählter Farbe, die Nusslager werden nebeneinander hingelegt. Die Nusskarten werden gemischt und jeder Spieler bekommt eine der Karten, diese muss in eins der Lager gelegt werden.

auf-die-nuesse Von den übrigen Nusskarten werden acht Karten zur Seite gelegt und weitere vier vor dem Spielplan bereitgelegt. Unter die Felder 2, 3, 4 kommt eine Nusskarte, unter 5, 6 ebenfalls, unterhalb der 7 wird der Waschbär bereitgestellt und die Felder 8, 9 sowie 10, 11 und 12 bekommen auch jeweils eine Nusskarte. Der linke Nachbar des Startspielers, darf eins seiner Eichhörnchen auf den Spielplan stellen der nächste Spieler zwei und der letzte Spieler darf drei auf die unterste Reihe des Spielplans stellen, aber nicht mehrere Eichhörnchen eines Spielers in das gleiche Feld.

Spielverlauf: 

Der Startspieler würfelt alle drei Würfel und darf sich entscheiden, welchen der beiden weißen Würfel er mit dem grünen Würfel nutzen möchte. Zeigen beide weiße Würfel das gleiche Ergebnis, dann kann nur die eine Zahl genutzt werden. Auf diese Zahl wird eins der Eichhörnchenfiguren aus dem Vorrat gestellt.

Jeder Spieler darf so oft er möchte würfeln, bis er entweder aufhören möchte oder er eine bereits gewürfelte Zahl erwischt, damit endet sein Zug und er muss alle seine bereits gesetzten Eichhörnchen wieder vom Spielplan der Zahlenfelder nehmen. Hört man vorher auf, darf der Spieler alle seine Spielfiguren in den Spielplan schieben.

Wenn in einem der Felder zwei seiner eigenen Eichhörnchen liegen, darf er die darunterliegende Nuss nehmen und in eins seiner Lager legen, die Eichhörnchen kommen in den Vorrat zurück.

Ist die so aufgenommene Karte ein Joker (2 Nüsse), so darf er diesen neben seine Lager legen und bis zum Ende des Spiels dort lagern. Joker sind vor dem klauen des Waschbären (Feld 7) ausgeschlossen. Wer auf der 7 zwei seiner Figuren stehen hat, darf sich eine der ausliegenden Karten aussuchen und bei einem Spieler eine Nuss aus einem seiner offenen Nusslager stibitzen. Die Felder unterhalb des Spielplans werden sofort nachgefüllt.

spielverlauf-auf-die-nuesse Nimmt ein Spieler aus einem der Felder seine Figuren raus und es liegen dort noch die seiner Mitspieler, werden diese ein Feld höher geschoben.

Die Felder sind wie folgt aufgeteilt:

  • Ebene eins – Brauch zwei gleiche Eichhörnchen, die dort liegende Nusskarte muss genommen werden.
  • Ebene zwei – Hier werden drei gleiche Eichhörnchen benötigt, dafür darf man dann aus den zwei Nusskarten eine aussuchen.
  • Ebene drei – Hier braucht man vier gleiche Eichhörnchen und kann aus allen Nüssen eine aussuchen.

Das Spiel endet, wenn keine Nusskarten mehr nachgelegt werden können, dann werden die bei Seite gelegten Karten genutzt und wieder auf vier aufgefüllt.

Alle Spielfiguren werden auf Ebene drei geschoben und nun geschaut, ob man noch vier Eichhörnchen gegen eine Karte tauschen kann. Wenn dies nicht mehr geht dürfen alle Spieler noch ihre Joker in ihre Lager legen, um diese voll zubekommen für die Wertung.

Nusslager die mit einer der 4 Nusssorten vollständig befüllt wurden, zählen die darauf abgedruckten Punkte. Alle nicht abgeschlossene Lager zählen nicht, nur jede Nuss zählt einen Punkt.

Fazit:

Auf die Nüsse ist ein tolles Can’t stop Würfelspiel. Es macht sehr viel Spaß. Jeder Spieler kann entscheiden, wann er aufhören möchte, dies weckt den Ehrgeiz und es wird immer weiter versucht noch ein Eichhörnchen auf das Spielfeld zubekommen. Dies führt oft zum Misserfolg, da man sich übernommen hat, aber genau das macht den Spaß am Spiel aus.

Der Name des Spieles lässt gar nicht erkennen, wie gut es ist und wie man in seinem Bann gezogen wird. Alle unsere Testspieler wollten es nach Spielende direkt noch einmal spielen. Unsere Tester meinten das es ein tolles Zockerspiel ist, was sie an Hand der Verpackung niemals gedacht hätten.

 

Gesamtwertung: 9 / 10 Punkte
Strategie: Die richtigen Nüsse in das passende Lager legen
Interaktion: Den anderen Spielern die Nüsse klauen
Glück: Ein can’t stop Spiel mit sehr viel Würfelglück
Packungsinhalt: Hochwertig durch viel Holzmaterial
Spaß: Sehr hoch
Preis: ca  20 €

Vielen Dank an Amigo Spiele für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Bildergallerie: