Die Sieger des Deutscher Spiele Preis stehen fest

dsplogo2012

Der Deutsche Spiele Preis wird seit 1990 jährlich auf den Internationalen Spieletage in Essen verliehen.

Der Deutsche Spiele Preis wird in den folgenden Kategorien verliehen:

für das beste Familien- und Erwachsenenspiel
für das beste Kinderspiel
für das Spiel mit den vorbildlichen Regeln
für die besondere Leistung (Sonderpreis)

Die diesjährigen Gewinner sind:

Gewinner des Hauptpreises ist das Spiel VILLAGE
von Inka und Markus Brand (eggertspiele/Pegasus Spiele)

Gewinner des Deutschen Kinderspiele Preises 2012 ist MOGEL MOTTE
von Emely und Lukas Brand (Drei Magier Spiele/Schmidt Spiele)

Gewinner des Deutschen Spiele Preises für das Spiel mit den vorbildlichen Regeln ist GRIMORIA von Hayato Kisaragi (Schmidt Spiele)

Gewinner des Sonderpreis zum Deutschen SpielePreis 2012 ging an Wolfgang Kramer für sein Lebenswerk.

Die Redaktion gratuliert allen Gewinnern.

Die Sieger des deutscher Lernspielpreis 2012 stehen fest.

pressefoto_dlsp_120905

 
 
 
Die Jury des Studienkreises hat die Gewinner des Deutschen Lernspielpreises 2012 gewählt.

 
 

Gewonnen haben:

In der Kategorie ab 3 Jahre

Spiel Autoren Verlag Anzahl der Spieler Empfohlenes Alter
Rally Fally Familie Schackert Oberschwäbische Magnetspiele 2-4 Spieler ab 5 Jahre

In der Kategorie ab 6 Jahre

Spiel Autoren Verlag Anzahl der Spieler Empfohlenes Alter
Monsterfalle Inka und Markus Brand Kosmos 2-4 Spieler ab 6 Jahre

In der Kategorie ab 9 Jahren

Spiel Autor Verlag Anzahl der Spieler Empfohlenes Alter
Blockers Kory Heath Amigo Spiele 2-5 Spieler ab 8 Jahre

In der Kategorie unveröffentlichte Spiele

Spiel Autoren Anzahl der Spieler Empfohlenes Alter
Shakka Klaus Kreowski ab 3 Spieler ab 12 Jahre

Die Preise werden am 22. November auf der Süddeutschen Spielemesse in Stuttgart verliehen.

Die Redaktion gratuliert allen Autoren und den Verlagen.

Die vollständige Jurybegründung kann man auf der Webseite deutscher Lernspielpreis nachlesen.